Rauchverbot am Opernball: Nikotin-Inhalatoren für Raucher werden verteilt

16. März 2007, 10:02
114 Postings

Zwei Apothekerinnen betreuen Raucher am Servicestützpunkt

Wien - Der Wiener Opernball wird auch heuer wieder zur absoluten Nichtraucher-Zone erklärt. Damit auch rauchende Gäste den Ball genießen können, baut die Österreichische Apothekerkammer vor Ort einen Servicestützpunkt für Raucher auf. Fachkundige Apothekerinnen betreuen an diesem Stand Gäste, die einen Nikotin-Inhalator ausprobieren möchten. Die Inhalatoren werden von der Firma Pfizer kostenlos zur Verfügung gestellt.

"Auf Grund seiner Form, die dem Hand-zu-Mund-Ritual am ähnlichsten ist, eignet sich der Inhalator besonders gut für eine abstinente Ballnacht", erklärt Mag. Max Wellan, Präsident der Wiener Apothekerkammer. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Raucher können sich am Opernball an einer Apothekenstation für einen Inhalator anstellen - als Zigaretten-, Zigarren- und Pfeifenersatz

Share if you care.