Support für WindowsXP-Home und Media-Center-Edition verlängert

9. März 2007, 11:58
2 Postings

Ursprünglich geplantes Ende der Unterstützung um 5 Jahre erweitert - Extended-Support sichert wichtige Updates auf Jahre

Microsoft ist von seiner ursprünglichen Strategie, den Support für die Heimanwender-Versionen von Windows, WindowsXP-Home und Media-Center-Edition, lediglich zwei Jahre lang nach dem Erscheinen des Nachfolgers Vista zu unterstützen, abgegangen. Nach der Phase des "Mainstream-Supports", in der noch technische Anfragen bearbeitet werden, der "Security Update Support" weitergeführt wird sowie der "Beantragung von Hotfixes, die nicht im Zusammenhang mit sicherheitsrelevanten Themen stehen" nachgegangen wird, tritt nun auch die Phase der "Erweiterten Unterstützung" ein.

Kritisch

Diese mindestens fünf Jahre dauernde Phase, die ursprünglich nur für WindowsXP-Professional vorgesehen war, umschließt lediglich die Versorgung mit Patches und Updates, die Microsoft als "sicherheitskritisch" einstuft. Für alle XP-Versionen endet der "Mainstream-Support" im April 2009 - zwei Jahre nach der Einführung von Windows Vista. (red)

Share if you care.