Verdichtet

26. Juli 2007, 16:52
posten

Mark-Steven Janicello, Sänger, Schauspieler, Autor, Regisseur, Dichter, Maler und Lyriker, ist wirtschaftlich gescheitert

"In New York geboren, entschloss er sich bereits mit drei Jahren Künstler zu werden", so steht's auf http://www.markjanicello.net. Mark-Steven Janicello (16 S 3/07k, BG Fünfhaus), mittlerweile 45-jähriger Sänger, Schauspieler, Autor, Regisseur, Dichter, Maler und Lyriker, sang später u. a. in den Musicals "Elvis: A Musical Biography" und "Charlie", und er war Mario Lanza in "Be My Love" und Columbus in "Die Welt ist rund". Sein gelernter Tenor dröhnt von schwer zählbar vielen Tonträgern. Das meiste davon hat er selbst produziert, und darin dürfte auch der Grund seines wirtschaftlichen Scheiterns liegen. Jetzt bietet er seinen Gläubigern 7,99 Prozent ihrer (immerhin 186.121,76 Euro) Forderungen an.

  • Die Business-Club Organisation zur Förderung von Menschen und innovativen Ideen registrierte Genossenschaft mit beschränkter Haftung (45 S 83/06v, HG Wien) ist offenbar an der Überalterung ihrer Mitarbeiter gescheitert. Auf http://www.biz-club.org gesteht sie selbst als eine der Schwächen der Organisation "das Einbringen Jahrhunderterlanger [sic!] Managementerfahrung des Business-Club Management [sic!]-Teams" ein.

  • Am 14. Dezember hat das Landesgericht Korneuburg verkündet, dass das Konkursverfahren gegen die Sozialliberale Partei/SLP (35 Se 223/06p, LG Korneuburg) an der Adresse von Dr. Alfred Bayer in Kritzendorf nicht eröffnet wird, weil niemand die Kosten erlegen wollte oder konnte. Seitdem ist nichts mehr über diese Partei zu erfahren.

  • 30 Jahre lang hat Martin Varga (72 S 14/06b, BG Innere Stadt) Varieté-Publikum als Leader der Travestie-Gruppe "Les differentes Visages" unterhalten. Bis 2013 wird er in 84 Raten zehn Prozent seiner Schulden abstottern. (Harry Kainz, DER STANDARD, Print-Ausgabe, 25.1.2007)
    Share if you care.