"Quoten sind unser letzter rettender Strohhalm"

20. Februar 2007, 14:45
108 Postings
foto: derstandard.at/oberndorfer
Bild 1 von 7

"Nix" hält der Erstsemestrige David von der möglichen Abschaffung der Quotenregelung für ausländische Studierende. Er und seine Kolleginnen Kerstin, Anna und Fiona sind als erste Generation der Studierenden, die den Eignungstest für das Medizinstudium absolvieren mussten, direkt betroffen. "Die Quotenregelung ist unser letzter rettender Strohhalm vor dem großen Andrang aus dem Ausland", meint Fiona im Gespräch mit derStandard.at/Uni. Vor allem deutsche Numerus-Clausus-Flüchtlinge würden ihre Studienplätze bedrohen. "Österreich ist eh schon so klein, der Platz für ausländische Studierende wird eng", sind sich die StudienanfängerInnen einig.

Share if you care.