Promotion - entgeltliche Einschaltung

Immer mobil, auch ohne Handy

12. Februar 2007, 14:10
posten

Dank Bluetooth und offenen Standards wird das Festnetzgerät zum Garanten der Mobilität

Die OpenStage-Telefone sind Teil des Siemens-Gesamtkonzepts "Open Communications". Die Idee dahinter: Eine offene Plattform ermöglicht dem Unternehmen, die Produktivität zu steigern, indem die Kommunikation systemübergreifend zusammengeführt wird.

Dabei wird das Telefon zur zentralen Schnittstelle für Business-Applikationen der Kommunikation - immer mehr Anwendungen werden in Zukunft vom Telefon aus handhabbar sein. Das bedeutet aber nicht, dass auf Mobilität verzichtet werden muss: So können Voicemails auch von anderen Endgeräten als dem eigenen aus abgerufen werden. Auch Outlook-Kontakte sind per Knopfdruck von anderen Stationen aus zu knüpfen.

Headset statt Handy

Wer viel unterwegs ist, kann sich dank der integrierten Bluetooth-Unterstützung mit einem externen Headset behelfen. In Verbindung mit einem WLAN-Dongle und einem externen Netzteil können die Power-over-Ethernet-fähigen Geräte auch drahtlos auf das Unternehmensnetz zugreifen. So fallen keine zusätzlichen Handykosten an - alles kann über die Unternehmens-Flatrate abgerechnet werden.

Maximalen mobilen Komfort im Festnetzgerät versprechen auch die kabellosen OpenStage Endgeräte mit integriertem WiFi: So können Desk Sharing und Umzüge unkompliziert und schnell realisiert werden.

Mehr Informationen finden Sie hier

  • Artikelbild
Share if you care.