Kitz: Zu spät und zu wenig Schnee

2. März 2007, 13:53
17 Postings

Acht Zentimeter Neu­schnee in Kitz­bühel vor allem "fürs Auge" - ÖSV-Asse reisen am Donners­tag an

Bild 1 von 5

Mehr fürs Auge als für die Pisten hat es in der Nacht auf Mittwoch in Kitzbühel geschneit. Die acht Zentimeter Zuwachs - im Bild der Zustand zwei Tage zuvor - hätten die abgesagten Speed-Bewerbe des Hahnenkamm-Rennens nicht retten können, sagte Rennleiter Peter Obernauer am Mittwoch. "Erstens kommt der Schnee viel zu spät und zweitens ist es viel zu wenig." Am Mittwoch hätte ja eigentlich bereits das erste Training für die Hahnenkamm-Abfahrt stattfinden sollen.

weiter ›
Share if you care.