Jetzt wird's zitronig im Mund

24. Jänner 2007, 07:00
190 Postings

Der "Wick"-Werbespot will die wildesten Wasser-Welten in aller Munde wecken: Zitrone für einen absurden Imagewechsel

Nach zahlreichen Beschwerden in Form von E-Mails und Postings reichen wir an dieser Stelle ganz offiziell eine Zitrone nach: Die für ihre Hustenzuckerl bekannte Marke "Wick" verdient es angesichts ihres neuen Werbespots nicht anders.

Wer kann sich eigentlich noch an vorangegangene Wick-Werbungen erinnern? Ich nicht. Dem Internet-Spielplatz youtube sei Dank wurde mein Gedächtnis aufgefrischt: In den 80ern war die Wick-Welt noch voll skuriller Biederkeit. Ein älteres Paar im Bettchen, die Frau nur aus dem Off zu hören, gar unsexy gibt sie ihrem Gatten Tipps zur rechten Lutschweise des Bonbons zur Halsberuhigung. Zwanzig Jahre später: Aus alt mach jung, aus zugeknöpft halbbekleidet, den männlichen Part im Clip spare aus, mache ihn zum Adressaten Nummmer eins vorm Bildschirm, aus einem Zuckerl wird ein oraler Freudenspender und schon ist ein absurder Imagewechsel gelungen.

Was ist da passiert? Marketingtechnisch wieder mal das, was zieht. Zeigt alleine schon die Häufigkeit der Beschwerdeposts. Sex wird erinnert. Dass der Ismus nicht mitgedacht oder erkannt wird, ist Standard - in dem Fall aber nicht.

Wohl zu Wick auf S gereimt das Ergebnis, zu plump, zu aufgesetzt, zu unpassend. Bleiben wir bei Wortspielen: Das L, das F, das D. Der Markenname verführt! Sind die verantwortlichen Werbetexter/innen so auf den Slogan "Jetzt wird's feucht im Mund" gekommen, von einer weiblichen Off-Stimme auf Soft-Porno intoniert? Im Hintergrund ätherisch-einschläferndes Musik-Gesäusel, als "I can feel you when you come to me" identifiziert, tut das seinige zur atmosphärischen Verdichtung des Clips. Und auf der Bildebene? Etwas anderes als eine schöne Frau in wässriger Umgebung total reizvoll inszeniert hätte nicht gepasst. Die Message kann noch so stumpfsinnig sein - überflüssig (nicht gleichzusetzen mit überfeucht). Bitte Mund auf für autenthischen Zitronengeschmack! (bto)

24.1.2007
  • Der Werbetext: "Wick erfindet die Halsbonbons neu - jetzt wird's feucht im Mund. Die neuen Wick Plus C mit 'Octaflow' setzen auf natürliche Weise Wasser im Mund frei. Noch besser für den Hals. Endlich ungetrübter Fruchtgeschmack. Das neue Wick Plus C - jetzt wird's feucht im Mund. Aussen Bonbon, innen mehr."
    bild: wick spot/screenshot redaktion
    Der Werbetext: "Wick erfindet die Halsbonbons neu - jetzt wird's feucht im Mund. Die neuen Wick Plus C mit 'Octaflow' setzen auf natürliche Weise Wasser im Mund frei. Noch besser für den Hals. Endlich ungetrübter Fruchtgeschmack. Das neue Wick Plus C - jetzt wird's feucht im Mund. Aussen Bonbon, innen mehr."
Share if you care.