Alarmanlage für Online-Fotos

9. Juli 2007, 11:28
17 Postings

FixProtect informiert Bildbesitzer per E-Mail über den Bilderklau - Kostenloser und öffentlicher Testlauf im Gange

Mit FixProtect hat Frank Weyermann von onlinemarktplatz.de eine Alarmanlage für Bilder präsentiert, die den Rechteinhaber bei jedem Diebstahl per E-Mail informiert. "Für manche Onliner ist eine fremde Website der reinste Selbstbedienungsladen. Sie klauen nicht nur die Texte, sondern mopsen auch Bilder", wettert Weyermann. FixProtect trete an, um genau das zu verhindern. Der Bilderklau sei im Internet zwar weit verbreitet, lasse sich aber nur schwer beweisen und auch nicht so einfach ahnden. Aus diesem Grund lohne es sich, eine Alarmanlage zu installieren.

Betatest

FixProtect ist derzeit im kostenlosen, öffentlichen Betatest und sei in kurzer Zeit einsatzbereit. Beim Scharfmachen der Alarmanlage reiche es aus, die Internet-Adressen anzugeben, auf denen die eigenen Bilder gezeigt werden dürfen. Dabei kann es sich etwa um die Online-Adressen eines Webshops handeln, eine Homepage oder ein Forum. Um auch die eigenen eBay-Auktionsseiten vor dem Bilderklau zu bewahren, muss der Benutzer zusätzlich seinen eBay-Namen angeben. Anschließend gibt FixProtect einen persönlichen Schutzcode aus, mit dem sich die eigenen Bilder sichern lassen.

Ertappt

FixProtect erkennt, wenn eines der überwachten Bilder auf einem anderen Web-Server auftaucht, schlägt Alarm und informiert den Bilderbesitzer. "Der kann in aller Ruhe entscheiden, wie er vorgeht. Ein Mausklick reicht auf jeden Fall aus, um sich selbst im Web davon zu überzeugen, an welcher Stelle das eigene Bild aufgetaucht ist. In der Regel reicht es auch, dem Dieb verbal auf die Finger zu klopfen, um das geklaute Bild wieder aus dem Netz verschwinden zu lassen", so Weyermann. "FixProtect.de kann das entführte Bild auf der Homepage des Diebes auch gegen ein neues Motiv austauschen und den Datendieb so an den öffentlichen Web-Pranger stellen", erläutert Weyermann. Denn sobald eine Bilderlink unerlaubterweise verwendet wird, könne das entsprechend verlinkte Bild natürlich einfach ausgetauscht werden.

Mit System

Eine 100-prozentige Diebstahlsicherheit bietet jedoch auch FixProtect nicht, räumen die Entwickler ein. "Wir sind der Meinung, dass man es Bilderdieben nicht zu schwer machen sollte, Bilder zu klauen. Es gibt immer Mittel und Wege, Bilder zu stehlen. Unserer Meinung nach ist es besser, wenn der Dieb das geschützte Bild einfach bei sich verwendet und man davon erfährt, als dass der Dieb den Schutz aktiv umgeht und das Bild so verwendet, dass man davon nichts erfährt." (pte)

  • Artikelbild
    pte
Share if you care.