Deutsche Frauen für aktive Frauenpolitik

15. Juli 2000, 15:05

Umfrage in EMMA

Eine überwältigende Mehrheit der deutschen Frauen ist für eine aktive Frauenpolitik und die Selbstorganisation von Frauen. An der Spitze stehen dabei die jungen Frauen (zwischen 16 und 29). Das ergab eine Allensbach-Umfrage, die vom Bundesfrauen-Ministerium in Auftrag gegeben wurde.

Demnach finden drei von vier aller befragten Frauen, dass in Sachen Gleichberechtigung noch "einiges getan werden muss" und Frauen sich gemeinsam organisieren sollten. 49 Prozent aller Frauen finden "Wir brauchen eine Frauenbewegung". Dieser Meinung sind unter den jungen Frauen sogar 52 Prozent (bei jungen Männern 18 Prozent). Am wichtigsten fanden die befragten Frauen gleichen Lohn und Schutz vor (sexueller) Gewalt.

Ein ausführlicher Bericht ist in der jüngsten Ausgabe der Frauenzeitschrift EMMA zu finden. (red)

Share if you care.