Mattersburg siegt gegen Braunau

14. Juli 2000, 20:38

Das 3:1 bedeutet schon den zweiten Sieg für den Aufsteiger

Der Aufsteiger schlägt sich weiterhin gut. Mit dem klaren 3:1 gegen Braunau feierten die Burgenländer schon ihren zweiten Sieg bei einem Remis. Sie haben in den ersten drei Runden schon sieben Punkte gesammelt. Die Mattersburger hatten schon in der ersten Viertelstunde zwei Möglichkeiten, das 1:0 durch Mörz (Flachschuss in die rechte Ecke) in der 25. Minute fiel dann allerdings etwas überraschend.

Die Oberösterreicher begannen nach Seitenwechsel stark, hatten jedoch mit einem Schuss von Jerabek, den Torhüter Milchram an die Latte abwehrte (59.) Pech, während den Gastgebern auch das Spielglück hold war. Denn zwei Minuten später fiel aus einem Konter durch Wagner das 2:0 und auch den Stangenschuss von Fürstaller in der 62. Minute beantworteten die Mattersburger drei Minuten darauf aus einem weiteren Konter mit dem 3:0 durch Köszegi. In der 90. Minute kassierte der starke Milchram durch Schriebl (Kopf) den ersten Verlusttreffer in dieser Saison.


Mattersburg - Braunau 3:1 (1:0) Mattersburg, 3.000, Mostböck.

Torfolge: 1:0 (25.) Mörz 2:0 (61.) Wagner 3:0 (64.) Köszegi 3:1 (90.) Schriebl (Kopf)

Gelbe Karten: Mörz, Guti bzw. Udoh, Forster, Fallmann

Share if you care.