Subtile Vielfalt

16. Jänner 2007, 21:19
posten

Posaunist, Pianist, Komponist und bisweilen auch Dirigent, Christian Muthspiel allein und im Trio im Porgy & Bess

Einer der wirklich originellen Musikmenschen dieses Landes, der Grazer Christian Muthspiel, Posaunist, Pianist, Komponist und bisweilen auch Dirigent, nimmt die an ihn erfolgte Erteilung des "Österreichischen Würdigungspreis für Musik 2006" zum Anlass, um dieses erfreuliche Faktum mit aktuellen Projekten zu feiern. Im ersten Teil des Abends ist er ganz unbegleitet unterwegs, um bei "für und mit ernst" als Soloperformer und Multiinstrumentalist und als auf die Stimme von Ernst Jandl reagierender Improvisator zu berücken.

Der zweite Teil dann nicht mehr ganz so einsam: Muthspiel agiert im Trio, also zusammen mit Vibraphonist Franck Tortiller und Bassist Georg Breinschmid, und es geht um die Werke des gloriosen Duos Harry Pepl und Werner Pirchner. Bei Muthspiel darf man immer hoffen - auf pointenreiche Ideen, Stilvielfalt, Überraschungen, Intensität der subtilen Art. (tos/ DER STANDARD, Printausgabe, 17.1.2007)

22. 1., 20 Uhr: Porgy & Bess, 1., Riemergasse 11, (01) 512 88 11
  • Artikelbild
    foto. standard/corn
Share if you care.