Filmausbildung: polycollege verlängert Anmeldefrist

16. Jänner 2007, 15:07
2 Postings

Interessierte können sich noch bis 1. Februar für die letzten freien Plätze des neuen Jahrgangs bewerben

Wien - Bereits in das zweite Jahr geht die Ausbildung für Film- und Fernsehberufe des polycollege Wien. Nun wurde die Bewerbungsfrist für das filmcollege verlängert: Interessierte können sich noch bis 1. Februar für die letzten freien Plätze des neuen Jahrgangs bewerben.

Die dreieinhalbjährige Berufsausbildung für Film und Fernsehen startet im Februar ihren neuen Jahrgang. Wesentlicher Bestandteil ist praxisorientiertes und branchennahes Lernen. Die StudentInnen realisieren Ihre Projekte selbständig und werden dabei individuell durch die DozentInnen begleitet. Die Ausbildung wird von der Wirtschaftskammer, der Arbeiterkammer und den wesentlichen Interessensverbänden der Filmschaffenden anerkannt. Diese Einrichtungen und Verbände werden auch in der Prüfungskommission vertreten sein. (red)

  • Artikelbild
    foto: filmcollege
Share if you care.