Sickl schwenkt um

14. Juli 2000, 14:41

Sozialministerin will Karenzgeld für alle ab 2005

Wien - Sozialministerin Elisabeth Sickl (F) strebt nun den Vollausbau des Karenzgeldes auf drei Jahre generell für alle erst ab 2005 an. Nach der Sitzung des Reformdialogs sagte Sickl, dies würde bedeuten, dass für Kinder, die ab 1. Jänner 2003 geboren werden, diese Möglichkeit zum Tragen kommt.

Über das Thema Karenzgeld ist laut Sozialministerin in der Sitzung des Reformdialogs nicht gesprochen worden. "Ich gehe davon aus, dass das Koalitionsabkommen eingehalten wird, das die Verlängerung auf zwei Jahre Karenzgeld vorsieht und ein drittes Jahr, wenn der andere Elternteil dies in Anspruch nimmt." Was die Alleinerzieherinnen betrifft, sagte Sickl, auch für diese Gruppe werde die von ihr gewünschte Verlängerung auf drei Jahre Karenzgeld erst ab 2005 Gültigkeit haben. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.