Safari: Kommt der Apple-Browser für Windows?

3. April 2007, 14:55
30 Postings

Eintrag im Mozilla-Wiki feuert Gerüchte an - Würde auch im Zusammenhang mit dem iPhone Sinn machen

Im Schatten des Zweikampfs zwischen dem Internet Explorer und dem Mozilla Firefox um die Vorherrschaft am Browsermarkt, hat sich der Safari von Apple mittlerweile einen deutlich abgesicherten dritten Platz gesichert. Bereits 4,24 Prozent aller Internet-BenutzerInnen setzen laut aktuellen Zahlen den Browser des Computerherstellers ein - dies obwohl die Software lediglich für Mac OS X erhältlich ist.

Portierung

Stellt sich die Frage, ob der Safari mit einer Verfügbarkeit auf weiteren Plattformen im Browser-Wettstreit eine stärkere Rolle spielen könnte. Vor allem eine Portierung auf Windows könnte hier spürbare Auswirkungen haben.

Mozilla

Neue Gerüchte geben solchen Gedankenexperimenten nun weitere Nahrung, so gehen offenbar zumindest die EntwicklerInnen des konkurrierenden Firefox vom Erscheinen einer Safari-Version für Windows aus. Im Wiki-Eintrag zum Firefox 3 hieß es vor kurzem noch, dass man erwarte, dass Apple Safari auch auf Windows bringt, und diesen mit iTunes und .Mac integriere.

iPhone

Auch wenn die entsprechende Passage mittlerweile umformuliert wurde, trotzdem sprechen einige Indizien dafür, dass die Einschätzung der Mozilla-EntwicklerInnen richtig sein könnte. So hat Steve Jobs für das iPhone den automatischen Datenabgleich mit Windows- und Mac-Rechnern versprochen - ähnlich wie dies auch beim iPod der Fall ist. In diesem Fall sollen aber auch die Bookmarks synchron gehalten werden, also muss die Anbindung an einen Browser her. Bisher hat sich Apple nicht sonderlich in der Unterstützung der Software von anderen Herstellern hervorgetan, insofern erscheint es denkbar, dass man hier den Safari als eigenen Lösung anbietet - und ihm gleich eine entscheidende Starthilfe als "optimaler Browser" für iPhone-BenutzerInnen verpasst.

Widgets

Ein weiterer interessanter Punkt ist die Widget-Unterstützung beim iPhone, die Miniprogramme verwenden zur Darstellung die Webkit-Rendering Engine des Safari. Wollen diese nun mit einem Windows-Rechner ausgetauscht bzw. dort dargestellt werden, müsste auch dort Webkit zur Verfügung stehen. (apo)

Link

Safari

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.