Sony: Keine Sexfilme im Blu-ray-Format

7. Jänner 2008, 12:53
43 Postings

Pornoindustrie könnte DVD-Erbfolgekrieg entscheiden

Der Formatkrieg um die DVD-Nachfolger Blu-ray und HD-DVD könnte eine unerwartete Wende bekommen. Auf der derzeit stattfindenden AVN Adult Entertainment Expo, der größten Hausmesse der US-amerikanischen Pornoindustrie, haben sich Regisseure und Produzenten für das HD-DVD-Format ausgesprochen. Die Favorisierung des Formats soll neben produktionstechnischen Gründen aber vor allem eine Ursache haben: Sony. Vertretern der Pornoindustrie zufolge setzt der Blu-ray-Entwickler derzeit alles daran, dass Sexfilme nicht auf seinem Format produziert werden. Branchenexperten zeigten sich indes überzeugt, dass diese Entscheidung den Blu-ray-Anhängern noch teuer zu stehen kommen könnte.

"Kurzsichtige Entscheidung"

"Sollten sich die Gerüchte um Sony bestätigen, dann wäre das eine enorm kurzsichtige Entscheidung", so Medienanalystin Helen Davis Jayalath, Senior Analyst Video bei Screen Digest. "Die Unterhaltungsindustrie für Erwachsene hat seit jeher eine wichtige Rolle für die Etablierung technologischer Plattformen gespielt. Das war beim Formatstreit zwischen VHS und Betamax sowie bei der Verbreitung des Internets so", meint Jayalath. Ein selbst verschuldeter Boykott des Blu-ray-Formats durch Sony könnte wie beim Betamax-Format dafür sorgen, dass der Konzern erneut den Kürzeren beim Etablieren eines neuen Formats zieht.

Kleinere Filmstudios

Als gewichtiger Vorteil des HD-DVD-Formats gilt zudem immer noch der niedrigere Preis, der sowohl bei den Produktionskosten für Disks als auch beim Erwerb von Abspielgeräten zum Tragen kommt. Gerade kleinere Filmstudios haben deshalb auf der Adult Entertainment Expo schon angekündigt, das HD-DVD-Format auch dann vorzuziehen, wenn Sony seine restriktive Politik lockert. Neben der aufwändigeren Produktion fallen bei der Umrüstung von DVD-Produktionsstätten auf Blu-ray nämlich weitaus höhere Kosten an als es beim Umstieg auf HD-DVD der Fall ist. Auch kann die HD-DVD-Produktionstechnologie weiter für das Produzieren von DVDs verwendet werden, was bei Blu-ray ebenfalls entfällt.(pte)

  • Pornoindustrie gewichtiger Faktor bei DVD-Nachfolgekrieg.

    Pornoindustrie gewichtiger Faktor bei DVD-Nachfolgekrieg.

Share if you care.