Windows Vista: Verkaufszahlen über den Erwartungen

31. Jänner 2007, 14:48
19 Postings

Trotz wenig Werbung im ersten Monat starke Absätze an Unternehmen - Knapp unter dem Launch-Monat von Windows XP

Entgegen früheren Versionen hat sich Microsoft mit Windows Vista zu einem zweigeteilten Launch entschieden: Während die neue Betriebssystemgeneration für Firmenkunden bereits seit November erhältlich ist, muss sich die Mehrzahl der KonsumentInnen noch bis Ende Jänner gedulden.

Untersuchung

Laut einer aktuellen Studie der NPD Group kann sich Microsoft aber trotzdem über einen durchaus zufriedenstellenden Vista-Start freuen. Die Absätze wären über den Erwartungen gelegen, so die Marktforscher.

Im Detail

Die Zahlen des Dezember liegen - in Bezug auf die Unternehmensabsätze betrachtet - zwar leicht unter denen des Startmonats von Windows XP, angesichts dessen, dass damals wegen der zeitgleichen Veröffentlichung der Consumer-Version wesentlich mehr Werbung betrieben wurde, sei dies trotzdem ein sehr gutes Ergebnis.

Relationen

Konkret liegen die Firmen-Verkäufe von Vista 3,7 Prozent unter denen von Windows XP im Jänner 2001. Im Vergleich zum Windows 2000-Launch im März 2006 ist das hingegen ein Plus von 62,5 Prozent.

Ausblick

Die NPD Group geht davon aus, dass die Unternehmensabsätze der neuen Windows-Generation mit der Verstärkung Werbeaktivitäten rund um dne Launch der Consumer-Version deutlich zulegen werden. Mittelfristig geht man davon aus, dass ein Jahr nach dem Vista-Start doppelt soviele UnternehmskundInnen die neue Windows-Version einsetzen, als es noch bei Windows XP der Fall war. (red)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.