IP-TV der Telekom Austria hat nur einige tausend Kunden

4. April 2007, 12:31
10 Postings

Telekom: Harter Wettbewerb mit Telekabel - Swisscom mit ihrem Angebot sehr erfolgreich

Die Telekom Austria hat bei ihrem Digital-TV-Angebot elf Monate nach dem Start nach Eigenangaben einige tausend Kunden. Damit habe man die selbst gesetzten Ziele erreicht, so Marketingmanager Stafan Tweraser am Mittwoch auf APA-Anfrage. Er räumte aber ein, dass in Wien der Wettbewerb durch den Kabelanbieter Telekabel besonders intensiv sei und auf Grund langfristiger Telekabel-Verträge der Umstieg auf Digital-TV der Telekom oft unterbleibe.

72 Sender

Derzeit umfasst das Digital-TV-Angebot 72 Sender, bis Jahresende 2007 sollen es rund 100 sein. Der Bestand an Filmen von einer Gesamtlänge von 1.000 Minuten soll heuer um 50 Prozent gesteigert werden. So sollen etwa alte "Club 2"-Sendungen des ORF ausgestrahlt werden.

Swisscom zufrieden

Sehr zufrieden zeigte sich heute die Schweizer Swisscom mit ihrem Internet-TV-Angebot. Nach nur zwei Monaten hätten bereits 20.000 Kunden das Online-Fernsehen bestellt. Bei der Installation gebe es aber Engpässe, wodurch erst 10.000 Haushalte versorgt sind.(APA)

  • Artikelbild
Share if you care.