Jungautoren machen Zeitung

10. Jänner 2007, 12:15
posten
Wien - Was bei Jugendlichen ankommt, wissen sie selbst am besten. Sie sind Experten auf ihrem Gebiet - egal ob es sich dabei um die Schule oder die angesagteste Band handelt. Der SchülerStandard fungiert für die Anliegen jugendlicher Autoren als öffentliche Plattform. Heuer bereits im 11. Jahr wird die wöchentliche Rubrik ausschließlich durch Beiträge von 14- bis 18-Jährigen gestaltet.

Ein jährlich wechselndes Redaktionsteam verfasst Berichte, Reportagen, Interviews und Kommentare zu selbst gewählten Themen. Das Team 2006/2007 (von links): Manon Steiner, Alexander Müller, Michael Kosch, Sara Mansour Fallah, Katharina Holub, Petra Polak, Theresa Lambert, Romana Riegler und Leiterin Bettina Reicher. Nicht am Foto: Katrin Krampl. Parallel dazu sind Schüler aus ganz Österreich eingeladen, Texte zu schicken. Bei den Ferienseminaren "Zwei Tage Journalist" können 14 bis 18-Jährige intensiv in den Journalismus eintauchen und sich danach für die einjährige Mitarbeit beim SchülerStandard bewerben.

Seminare: 6./7. Februar und 3./4. April 2007
Info & Anmeldung: derStandarddigital.at/Events

  • Jedes Schuljahr wird das Redaktionsteam des SchülerStandard neu zusammengewürfelt. Voraussetzung für die einjährige Mitarbeit ist Neugier und die Teilnahme bei einem Standard-Journalismusseminar.
    foto: standard/fischer

    Jedes Schuljahr wird das Redaktionsteam des SchülerStandard neu zusammengewürfelt. Voraussetzung für die einjährige Mitarbeit ist Neugier und die Teilnahme bei einem Standard-Journalismusseminar.

Share if you care.