CrossOver 6.0 für MacOS X und Linux veröffentlicht

19. Jänner 2007, 11:15
10 Postings

Die kommerzielle Wine-Version von CodeWeavers ist speziell auf die Unterstützung von Windows-Software und Spielen ausgelegt

CodeWeavers hat eine neue Version seiner Software CrossOver - früher bekannt als CrossOver Office - veröffentlicht. Dabei handelt es sich um eine kommerzielle Wine-Version, die die Nutzung von Windows-Software und Spielen unter MacOS X und Linux ermöglichen soll.

"Office" fiel weg

Der "Office"-Zusatz in der Bezeichnung für die Software fiel weg, da der Fokus nicht mehr nur auf dem Windows-Office-Paket lag, sondern mittlerweile auch Spiele, wie etwa World of Warcraft, Half Life 2 und Prey, oder auch Anwendungen wie Outlook und Photoshop unterstützt werden.

6.0

CrossOver 6.0 beinhaltet zahlreiche Änderungen, die in der freien Win32-API-Umsetzung Wine in letzter Zeit umgesetzt wurden. Speziell die DirectX-Unterstützung und damit die Möglichkeit, mit Wine Windows-Spiele auszuführen. Neben den Spielen ermöglicht die Software auch die Nutzung einer Reihe von Anwendungen vom Internet Explorer über Outlook bis zu Visio, Quicken, Photoshop, Dreamweaver und Lotus Notes unter Linux und MacOS X. Die Installation der Anwendungen erfolgt direkt von den Original-CDs über das jeweilige Setup-Programm. Dabei werden Dateitypen automatisch mit den Anwendungen verknüpft, die sich dann auch direkt starten lassen.

Preis

CrossOver 6.0 ist ab sofort für die Betriebssysteme Linux und MacOS X für Intel-Prozessoren erhältlich. Die Linux-Version kostet rund 40 Dollar in der Standard- und 70 Dollar in der Professional-Version. Die MacOS-X-Variante kostet 60 Dollar.(red)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.