Bischofsrücktritt spaltet das Land

23. Jänner 2007, 13:06
15 Postings
Bild 1 von 9

Über zunehmenden "Antipolonismus" klagten diese Demonstranten am Sonntag vor der Warschauer Bischofsresidenz. Der überraschende Rücktritt des designierten Erzbischofs Stanislaw Wielgus hat die Debatte um die Kooperation der polnischen Geistlichkeit mit dem kommunistischen Geheimdienst "Służba Bezpieczeństwa" weiter angeheizt.

Bis zu 15 Prozent der Priester sollen dem Kirchenhistoriker Jan Zaryn zufolge dem Sicherheitsdienst des Innenministeriums Informationen über ihre Kollegen weitergegeben haben.

Share if you care.