LG Electronics will DVD-Nachfolgestreit mit Kombi-Player lösen

7. Jänner 2008, 12:53
posten

Verbraucher soll Unsicherheit genommen werden - Kann sowohl Blu-Ray als auch HD-DVD lesen

Mit LG Electronics bemüht sich ein weiteres Unternehmen, den erbitterten Format-Krieg um die DVD-Nachfolge in der Unterhaltungselektronikindustrie zu schlichten. Den weltweit ersten Kombi-Player kündigte das Unternehmen offiziell auf der Consumer Electronics Show in Las Vegas am Sonntag an. Das BH 100 genannte Gerät spielt sowohl Filme von der Blu-ray-Disk als auch von der HD-DVD ab und unterstützt alle Zusatzfunktionen der Formate.

Unsicherheiten

Damit soll dem Verbraucher bei der Kaufentscheidung eine entscheidende Unsicherheit genommen werden, sagte Hee Gook Lee, Präsident und Cheftechnologe von LG Electronics. Der Player soll noch im ersten Quartal 2007 für 1199 Dollar zunächst auf den amerikanischen Markt kommen. Einen konkreten Marktstart für Europa nannte das Unternehmen nicht.

Ausgebremst

Auf Grund des anhaltenden Formatstreits entwickle sich die Branche weit langsamer als sie müsste, sagte Lee. Mit einer Schlichtung des Streits auf absehbare Zeit rechne er nicht. Mit dem neuen Player soll der Konsument nicht länger gezwungen sein, sich für eines der konkurrierenden Formate zu entscheiden. "Während sich hochauflösendes Fernsehen in Full HD weiter im Markt durchsetzt, hoffen wir, dass unser Super-Multi-Player eine entscheidende Rolle spielen wird bei der Verbreitung und Optimierung sowohl von HD-TV als auch des HD-DVD-Marktvolumens."

Erst vor wenigen Tagen hatte das Hollywood-Studio Warner Brothers Entertainment ein Speichermedium angekündigt, das sich auf Playern sowohl für Blu-ray als auch HD-DVD abspielen lässt. Auf diesem Weg will das Unternehmen ebenfalls den Markt für HD-Produkte ankurbeln. Verbraucher, Elektronikmärkte und Hollywood-Studios sollen sich damit ebenfalls nicht mehr für eines der Formate entscheiden müssen.

Konkurrenz

Derzeit versuchen zwei große Industrielager, für künftige Filme in hochauflösender Qualität (HD) als DVD-Nachfolger zwei unterschiedliche Formate im Markt zu etablieren. Sowohl bei der Blu-ray-Disk als auch bei der HD-DVD handelt es sich um eine neue Technologie, die wegen der kürzeren Wellenlänge blaue statt rote Laserstrahlen nutzt und deshalb um ein Vielfaches mehr Platz bietet. Versuche, den Formatstreit zu Gunsten der Verbraucher gütlich beizulegen, waren bisher gescheitert. Unterdessen stellen auf der Consumer Electronics Show in Las Vegas, einer der weltweit größten Messen der Unterhaltungselektronik-Industrie, Unternehmen wie Toshiba, Philips und Panasonic ihre neusten HD-DVD- oder Blu-ray-Player vor. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    BH 100
    LG Electronics will dem Formatstreit auf seine eigene Weise ein Ende bereiten

Share if you care.