ÖVP präsentiert ihre "Arbeitsergebnisse"

13. Juli 2000, 13:21

Babys sollen "neue Wege in der Polit-Werbung" gehen

Wien - "Neue Wege in der Polit-Werbung" schlägt die ÖVP mit ihrer Sommer-Kampagne ein, die Generalsekretärin Maria Rauch-Kallat am Donnerstag in einer Pressekonferenz präsentierte. Auf Plakaten und Postkarten werben fünf Babys von ÖVP-MitarbeiterInnen für die ÖVP-Politik und vor allem die Pensionsreform.

Foto: APA

Alle fünf Babys - die sich (samt Müttern) nach der Pressekonferenz den PhotographInnen präsentierten - seien von Mitarbeiterinnen der ÖVP zwischen März und Mai 2000 geboren worden. Damit hätten sie "überzeugend zur ÖVP-Familienpolitik" und zur Sicherung der Pensionen beigetragen.

"Ein wenig Schmunzeln" solle in die Polit-Werbung gebracht werden mit den Plakaten für Schaukästen und den free-cards, die frei in Kaffeehäusern aufliegen und großflächig verteilt werden. Die "Sprüche zum Schmunzeln": "Unser Betriebsklima ist intakt. Unsere Arbeitsergebnisse können sich sehen lassen", "Aus unserer Leistungsbilanz 1999. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter arbeiten mit Vergnügen rund um die Uhr" oder "Wir machen keine halben Sachen. Wir sorgen für Ihre Pension." (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar
  • Artikelbild
Share if you care.