Patchday: Vier Patches verschoben

23. März 2007, 17:48
2 Postings

Ursprünglich acht wichtige Updates hätten am Dienstag folgen sollen, nun bleibt eine "kritische" Lücke ungestopft

Wie jeden zweiten Dienstag im Monat, wollte Microsoft am sogenannten "Patchday" diverse Sicherheitslücken seiner Softareprodukte stopfen. Laut einer Mitteilung müssen nun vier der insgesamt acht Patches verschoben werden.

Kritisch

Alle vier vertagten und für kommende Patchdays versprochenen Updates betreffen das Betriebssystem Windows. Zeitgleich bezieht sich eines davon auf die Entwicklungsumgebung "Visual Studio" und ein anderes auf die Bürosoftware Office. Drei der Sicherheitslöcher wurden mit "important" und eines mit "critical" priorisiert. Weshalb es zur Verschiebung kommt, ist nicht bekannt.

Drei der verbleibenden Lücken betreffen Office, wobei eine davon als "kritisch" eingestuft wurde. Die vierte Lücke ist Windows zuzuschreiben und gilt ebenfalls als kritisch. (red)

Share if you care.