Da waren's nur noch fünf: Martin bei "Starmania" ausgeschieden

13. Jänner 2007, 01:01
59 Postings

"Es hat halt nicht sein sollen" - 756.000 ZuschauerInnen sahen das Wettsingen, 914.000 das Ergebnis - Mit Ansichtssache

Für den 17-jährigen Martin hieß es Freitagabend Abschiednehmen von der "Starmania"-Bühne. Der junge Kärntner erhielt vom TV-Publikum für seine Performance des Marc Cohn-Songs "Walking In Memphis" die wenigsten Stimmen. Nachdem an diesem Abend kein "Friendship-Ticket" mehr zu vergeben war, war die Entscheidung des Publikums endgültig. Weiter im Rennen sind somit Nadine, Ric, Gernot, Mario und Tom.

"Es hat halt nicht sein sollen" aber das werde schon für etwas gut sein, meinte ein sichtlich geknickter Martin unter Tränen nach dem nicht unbedingt erwarteten Voting-Ergebnis. Er sei ja noch jung, habe noch viel vor sich und werde auf jeden Fall der Musik treu bleiben. Beim Wettsingen waren durschschnittlich 756.000 ZuschauerInnen dabei, das Ergebnis verfolgten 914.000.

"Over The Rainbow"

Nadine erreichte mit ihrer a capella-Version des Judy Garlands-Klassikers "Over The Rainbow" ein Saal-Voting von 9,1 Punkten. Mit "Don't Let The Sun Go Down On Me" holten Gernot und Ric im Duett ebenfalls 9,1 Punkte, Nadine und Mario erhielten für den Lovesong "We've Got Tonight" 9,0 Punkte. (APA/red)

Drittletzte Folge der dritten Starmania-Staffel: Freitag, 20.15 Uhr, ORF 1.

Ansichtssache
Die "Starmania"- KandidatInnen im Überblick

Link
starmania.orf.at

Umfrage
Wer fliegt nächsten Freitag raus?

  • Tom und Martin (rechts).
    foto: orf/ali schafler

    Tom und Martin (rechts).

Share if you care.