64-Bit Version von Windows 2000

13. Juli 2000, 14:28

Gates wirbt auf der Microsoft Professional Developer Conference für ".NET"-Initiative

Der Countdown läuft - Auf der Microsoft Professional Developer Conference gab Unternehmensgründer Bill Gates am Mittwoch bekannt, dass alsbald eine "fast fertige" 64-bit Version von Windows 2000 an alle 5000 Itanium-Testsystemen von geliefert werden soll.

Das neue Betriebssystem soll vor allem eine wesentlich effizientere Verarbeitung sehr großer Datenmengen erlauben, denn speicherintensive Anwendungen können deutlich mehr Daten zur schnellen Verarbeitung im IA-64-Prozessor zwischenspeichern. Dies reduziere Zeit, um Daten in den virtuellen Speicher zu laden oder auf anderen Datenträgern auszulagern.

Die erste Linux-Version für den Itanium Prozessor war bereits im Februar veröffentlicht worden: TurboLinux hatte gefolgt von Red Hat eine vollständige Prototyp-Distribution präsentiert, die neben dem Kernel weitere notwendige Komponenten enthält.

Ergänzend nutze Gates die Konferenz um zu unterstreichen, wie wichtig die ".NET"-Initiative für seine Firma ist: Sie sei ein mindestens so einschneidender Umstieg wie damals der von DOS auf Windows.(red/gnn/heise)

Share if you care.