Regierung warnt vor weiteren Bombenanschlägen

16. März 2007, 11:17
posten

Bei Anschlagsserie zu Neujahr starben drei Menschen

Bangkok - Thailands Militärregierung hat die Bevölkerung in Bangkok vor weiteren Bombenanschlägen wie die am Silvesterabend gewarnt. "Ich möchte unsere Brüder und Schwestern darum bitten, sich eine Zeit lang für derartige lebensbedrohliche Dinge zu wappnen", sagte der von der Armee eingesetzte Ministerpräsident Surayud Chulanont am Donnerstag dem Nationalen Legislativ-Rat. Er nannte keine Einzelheiten.

In den vergangenen Tagen war es in der Stadt mit neun Millionen Einwohnern mehrfach zu Fehlalarmen gekommen. Der Legislativ-Rat ersetzt seit dem Militärputsch vom 19. September das Parlament.

Bei der Anschlagsserie zu Neujahr waren drei Menschen getötet und 38 verletzt worden. Die Regierung macht Sicherheitskräfte verantwortlich, die den Putsch ablehnten, hat dafür jedoch keine Beweise vorgelegt. Der entmachtete Ministerpräsident Thaksin Shinawatra hat jede Beteiligung verneint. Er hält sich im Exil in Peking auf. (APA/Reuters)

Share if you care.