40 Zentimeter Neuschnee

9. Jänner 2007, 13:05
posten

Salzburgs Bergbahnen jubeln. Skischaukel Gaißau-Hintersee plant Teilbetrieb ab Freitag. Warmwettereinbruch am Wochenende

Salzburg - Der Neuschneezuwachs von bis zu 40 Zentimetern in Salzburgs Bergen ließ die Seilbahnwirtschaft am Mittwoch jubeln. "Auf den Pisten herrschen perfekte Bedingungen. Der ersehnte Wintereinbruch ist gekommen - spät, aber doch", freute sich Salzburgs Seilbahnen-Sprecher Ferdinand Eder am Mittwoch im APA-Gespräch. Das Skigebiet Gaißau-Hintersee, deren Lifte auf Grund fehlender Beschneiungsanlagen bisher still standen, will am Freitag mit einem Teilbetrieb starten.

Trotz des Schneemangels in der ersten Weihnachtsferienwoche konnten die Salzburger Bergbahnen rund 90 Prozent der Lifte in Betrieb nehmen, sagte Eder. Für die weiße Pracht sorgten die Beschneiungsanlagen, die noch vor Weihnachten den Kunstschnee bei Minusgraden aus vollen Rohren auf die Pisten pulverten.

Noch etwa 15 Zentimeter wird es bis morgen, Donnerstag, auch in tiefen Lagen schneien. Dann rechnet Michael Staudinger von der Wetterdienststelle Salzburg mit einem Warmwettereinbruch, der den Schnee wieder zum Schmelzen bringt. Der Meteorologe prognostiziert für das Wochenende fünf Grad Plus auf 2.000 Meter Seehöhe. Wegen der geringen Bindung des Neuschnees herrsche derzeit aber erhebliche Lawinengefahr.

Das einzige Skigebiet, das in Salzburg seit Beginn der Wintersaison noch nicht aufsperren konnte, ist die Skischaukel Gaißau-Hintersee im Tennen- und Flachgau. Der Betriebsleiter der Gaißauer Bergbahn GmbH, Martin Wallmann, beklagt bereits einen Umsatzverlust von 700.000 Euro.

Die zehn Angestellten nahmen sich über die Feiertage Urlaub, jetzt bereiten sie die Öffnung der Lifte vor. "Es hat 30 Zentimeter geschneit. Weil wir keine Beschneiungsanlagen haben, brauchen wir für die Pistenpräparierung etwa 70 Zentimeter Schnee." So viel liegt noch nicht auf den Pisten. Dennoch hofft Wallmann, "so Gott will", dass "am Freitag je ein Übungslift in Hintersee und in der Gaißau in Betrieb geht". Die Bergbahn will dann nach und nach die anderen Lifte aufsperren. Das Skigebiet gehört den Bergbahnen Saalbach-Hinterglemm (Pinzgau) und liegt etwa 30 Kilometer von der Stadt Salzburg entfernt. (APA)

  • In Salzburg gibt es endlich Neuschnee.
    foto: ski amadé

    In Salzburg gibt es endlich Neuschnee.

Share if you care.