Lustig samma!

26. Juli 2007, 16:52
posten

Das Grazer Landesgericht hat angekündigt, den Sportklub Puntigamer Sturm Graz per 20-Prozent-Zwangsausgleich überleben zu lassen

Vielleicht findet der Sturm nicht nur im Wasserglas statt, sondern könnte zur rechtlichen Flutwelle oder Prozesslawine werden: Das Grazer Landesgericht hat angekündigt, den Sportklub Puntigamer Sturm Graz (25 S 93/06y, LG für ZRS Graz) per 20-Prozent-Zwangsausgleich überleben zu lassen, ergänzt durch den fatalen Zusatz, "Die Konkursgläubiger erhalten eine darüber hinausgehende Superquote, die aus Schadenersatzansprüchen (Innenansprüchen) gegenüber den Organen der Gemeinschuldnerin und/oder sonstigen Verantwortlichen sowie aus Anfechtungsansprüchen durch den Masseverwalter (als Sachwalter) einbringlich gemacht werden können &". Was eine Seitenblicke-Sondersendung versprechen könnte.

Wer den Schaden hat, braucht bisweilen für das Wortspiel nicht zu sorgen, so etwa Jozsef Gulyas (4 S 137/06h, HG Wien), der mit seiner Gastronomie den 17-Prozent-Zwangsausgleich geschafft hat.

Die Gläubiger der Bleiburger Dolomitwerk Ges.m.b.H. (41 Sa 338/03h, 41 S 27/04z, LG Klagenfurt) erhalten 1,24 Prozent. Etwa 4,8 Prozent werden die Gläubiger der noblen Herrenausstatterin, MYLORD Exklusive Herrenmoden Gesellschaft m.b.H. (11 S 94/05t, LG Wiener Neustadt), lukrieren. Mit einem 20-Prozent-Zwangsausgleich und dem Überleben des Handels mit Geschäftsbüchern wird das Verfahren der OMEGA Spezialfabrik für Durchschreibebücher, Kassen und Kontrollblocks Gesellschaft m.b.H. (36 S 42/05a, LG Korneuburg) enden. (Harry Kainz, DER STANDARD, Print-Ausgabe, 28.12.2006)

Share if you care.