Neue Hardwareanforderungen für Vista veröffentlicht

23. März 2007, 17:54
27 Postings

Microsoft will sicherstellen, dass Windows Vista Capable- oder Windows Vista Premium Ready-PCs auch wirklich mit Vista umgehen können

Microsoft hat auf seiner Webseite Windows Vista GetReady die Hardwareanforderungen an Rechner, die sich mit den Bezeichnungen "Windows Vista Capable" beziehungsweise "Windows Vista Premium Ready" schmücken dürfen, bereit gestellt.

Installation reicht aus

Systeme, die die Bezeichnung "Windows Vista Capable" tragen dürfen, müssen über einen "modernen Prozessor mit mindestens 800 MHz" verfügen. Hinzu kommen 512 MB Arbeitsspeicher und ein Grafikprozessor der DirectX 9-Unterstützung bietet. Diese "Minimalanforderungen" wurden bereits hefitg kritisiert - der WebStandard berichtete ("Vista-Minimalanforderungen absolut unrealistisch") und dürften wohl einfahc nur bedeuten, dass sich Vista auf einem solchen System installieren lässt - nicht mehr, nicht weniger. Denn viele der neuen Features, wie etwa die grafische Oberfläche "Aero" können sicher nicht genutzt werden.

Um einen Windows Vista Premium-Ready-Rechner zu haben, muss man über folgende Komponenten verfügen:

  • 1GHz 32-bit (x86) oder 64-bit (x64)-Prozessor
  • 1GB Arbeitsspeicher
  • Grafikkarte mit Unterstützung von DirectX 9, mindestens 128MB-Speicher und Pixel Shader 2.0
  • 40GB Festplatte mit 15 GB freiem Speicherplatz
  • DVD-ROM-Laufwerk
  • Audio output
  • Internetzugang

    Auch diese Zahlen werden wieder einige Diskussionen auslösen, denn viele Experten sind der Meinung, dass man nur mit mindestens 2 GB Arbeitsspeicher einen Vista-Rechner wirklich voll ausnutzen kann, immerhin sollten ja nach Möglichkeit auch noch andere Applikationen und nicht nur ein Betriebssystem laufen.(red)

    • Bild nicht mehr verfügbar
    Share if you care.