Aussehen ist wichtig

14. März 2007, 14:13
posten

In der chinesischen Männerwelt ist Eitelkeit angesagt - Vor allem in Schanghai verbringt das "starke Geschlecht" viel Zeit vor dem Spiegel

Peking - Chinas Männer werden eitel: Die Pekinger gehen am häufigsten zum Friseur und kaufen viele Pflegeprodukte, während die Männer in Schanghai am meisten Zeit vor dem Spiegel verbringen. Nach einer Umfrage unter Männern zwischen 18 und 60 Jahren in sieben chinesischen Städten sorgen sich nicht mehr nur Chinas Frauen um ihr gutes Aussehen, sondern zunehmend auch die Männer.

Wie der China News Service aus der Umfrage berichtete, geben die Pekinger jeden Monat 119 Yuan (11,5 Euro) für Haarschnitte und kosmetische Pflege aus. Das ist deutlich mehr als der Durchschnitt in den anderen Städten mit 80 Yuan. Die Schanghaier betrachten sich täglich sogar 17 Minuten im Spiegel - doppelt so lange wie ihre Geschlechtsgenossen in Peking, Wuhan, Chengdu, Shengyang, Xi'an oder Guangzhou. (APA/dpa)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Körperpflege, Frisur ... ihr Aussehen wird den chinesischen Männern immer wichtiger.

Share if you care.