Wolfsberger & Doppelreiter insolvent

20. März 2007, 12:52
posten

Kärntner Baustoffhändler ist mit rund 2,3 Millionen Euro überschuldet

Klagenfurt - Der Klagenfurter Baustoffhändler und Baumarktbetreiber Wolfsberger & Doppelreiter GmbH musste am Mittwoch am Landesgericht Konkurs anmelden. Das Unternehmen ist laut Kreditschutzverband von 1870 (KSV) mit rund 2,3 Mio. Euro (Aktiva rund 2,3 Mio. Euro und Passiva etwa 4,6 Mio. Euro) überschuldet. Betroffen sind 14 Mitarbeiter und rund 140 Gläubiger, ein Zwangsausgleich wird angestrebt.

Als Insolvenzursachen werden im Konkursantrag die schwierige Marktsituation im Baustoffhandel sowie massive Forderungsausfälle genannt. So sei der Hauptgläubiger der Firma selbst in den Konkurs gegangen. Alleiniger Gesellschafter des Unternehmens ist Johannes Doppelreiter, der beabsichtigt, den Baumarkt weiter zu betreiben, den Baustoffhandel hingegen zu schließen. (APA)

Share if you care.