Kurzporträts der Angeklagten

26. Juli 2007, 14:24
34 Postings
Bild 1 von 7

Tripolis/Sofia - Im Fall der in Libyen zum Tode verurteilten fünf bulgarischen Krankenschwestern und eines palästinensischen Arztes ist nach Angaben der Gaddafi-Stiftung eine Einigung mit den Familien der Opfer erzielt worden. Die Krankenschwestern und der Arzt waren zuvor beschuldigt worden, wissentlich mehr als 400 Kinder mit dem Aids-auslösenden HI-Virus infiziert zu haben. Im Folgenden einige Informationen zu den Angeklagten:

Share if you care.