Das iPhone ist da - aber nicht von Apple

10. Jänner 2007, 14:49
13 Postings

Cisco hat sich den Namen schon vor Jahren schützen lassen - Kommt mit Skype-Anbindung

Viel wurde in den letzten Wochen und Monaten über ein kommendes Telefon von Apple spekuliert. Eins ist nun aber sicher: iPhone - wie von vielen bisher angenommen - wird es sicher nicht heißen.

iPhone

Diesen Namen hat sich nämlich der Hardwarehersteller Cisco bereits vor einigen Jahren schützen lassen und jetzt wieder ausgegraben: Unter dem iPhone-Label bringt man eine Reihe von neuen Voice-over-IP-Telefonen auf den Markt.

Mehr als Schall und Rauch

Warum Cisco so lange gewartet hat, bis man aus dem Namen Geld macht, wird wohl vorerst ein Firmengeheimnis bleiben. Sicher ist allerdings, dass der Zeitpunkt nicht unbedingt der schlechteste ist: Durch die zahlreichen Artikel der letzten Zeit über ein möglicherweise kommendes Apple-Handy hat der Brand "iPhone" eine erhebliche Verbreitung erfahren.

Skype

Mit großartigen Innovationen kann die iPhone-Reihe so jetzt nicht aufwarten: So unterscheidet sich das Wireless-G WIP320 kaum von anderen Skype-Telefonen. Weitere Informationen zu den neuen Geräten von Linksys finden sich in der Presseaussendung des Herstellers.(apo)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    iPhone
    Nicht Apple, Linksys schnappt sich den bekannten Namen

Share if you care.