"Wie sehr liebst du mich?" - Klassik-Soundtracks

3. Jänner 2007, 15:12
posten

Frankreichs Kinoprovokateur Nr. 1 entwirft eine "moralische Geschichte" aus der Welt der Nacht, die um Liebe, Verführung, Unterwerfung und den Zusammenhang von Geld, Sex und Macht kreist

"Es ist ein Schmuse-Film, ein filmisches Kopfkissen. Wie ein Haustier, das man hin und wieder rauslassen muss. Aber die Geschichte an sich ist gewalttätig, gefährlich und ein klein wenig unmoralisch, weil man eine Frau nicht kauft. Das tut man nicht." (Regisseur Betrand Blier über seinen neuesten Film "Wie sehr liebst du mich?")



* * *


Zum Inhalt

Daniela (Monica Bellucci) arbeitet in einer Nachtbar am Pigalle. Ihre Schönheit lässt jedem Kunden den Atem stocken.

Francois (Bernard Campan) ist ein Kunde, der vielleicht gerade das große Los im Lotto gezogen hat. Er geht aufs Ganze und bietet Daniela an gegen Bezahlung, mit ihm zusammenzuleben. Er weiß, dass das für ihn teuer werden kann, aber er behauptet, Geld spiele für ihn keine Rolle. Nach kurzem Zögern von ihrer Seite wird ein Preis ausgehandelt, sie akzeptiert und folgt ihm tatsächlich noch am selben Abend in seine Wohnung nach Hause.

Aber so einfach kann man die Welt der Nacht nicht hinter sich lassen. Schon gar nicht, wenn man einen Zuhälter und gleichzeitig Geliebten wie Charlie (Gerard Depardieu) hat, der ältere rechte geltend macht. Und so einfach kann sich auch eine Nutte nicht sofort in eine brave Hausfrau verwandeln...

derStandard.at/Kultur verlost 3 Klassik-Soundtracks zum Film
>>>Zum Gewinnspiel

seit 15.12. im Kino

Link: "Combien tu m'aimes?" (französische Website)
  • "Wie sehr liebst du mich?"Regie: Bertrand Blier
Darsteller: Monica Bellucci, Bernard Campan, Gérard Depardieu

Frankreich 2006 / Farbe / 94 Minuten
    foto: constantin

    "Wie sehr liebst du mich?"

    Regie: Bertrand Blier
    Darsteller: Monica Bellucci, Bernard Campan, Gérard Depardieu

    Frankreich 2006 / Farbe / 94 Minuten

  • derStandard.at/Kultur verlost drei klassische Soundtracks zum Film "Wie sehr liebst du mich?" mit Highlights von Chopin, über Bellini und Puccini, bis zu Vivaldi und  Verdi. Ebenso Arien von Montserrat Caballé und der legendären Maria Callas. >>>Zum Gewinnspiel
    albumcover: emi/virgin classics

    derStandard.at/Kultur verlost drei klassische Soundtracks zum Film "Wie sehr liebst du mich?" mit Highlights von Chopin, über Bellini und Puccini, bis zu Vivaldi und Verdi. Ebenso Arien von Montserrat Caballé und der legendären Maria Callas.

    >>>Zum Gewinnspiel

Share if you care.