Wiener Dermatologin ausgezeichnet

15. März 2007, 16:59
posten

Alessandra Handisurya forscht nach Alzheimer-Impfstoff

Wien - Dr. Alessandra Handisurya, Assistentin der Universitätsklinik für Dermatologie am Wiener AKH, erhält den von Unilever mit 5.200 Euro dotierten DermatologInnenpreis. Sie hat gezeigt, dass Amyloid-Beta-Bruchstücke, die in künstlich hergestellte und dem Papilloma-Virus ähnliche Hüllen "verpackt" wurden, einen Ansatzpunkt für die Entwicklung von Impfstoffen gegen Morbus Alzheimer darstellen könnten.

Bei transgenen Mäusen und Ratten konnte mit der Vakzine die Bildung von Antikörpern gegen Amyloid-Beta ausgelöst werden. Diese Antikörperreaktion könnte zum Abbau jener Protein-Ablagerungen beitragen, welche die Demenz verursachen. (APA)

Share if you care.