iPhone: Es wird ernst

8. Jänner 2007, 13:59
14 Postings

Patentantrag gibt Anlass für Spekulationen - US-Medien sehen Vermutungen bestätigt - Hersteller angeblich ausgemacht

Die Spekulationen um ein iPod-Handy reißen nicht ab. Anlass für intensive Diskussionen in US-Medien ist ein nun veröffentlichter Patentantrag von Apple. Dabei hat das Unternehmen einen bereits existierenden Antrag auf ein "Handheld computing device" um eine Antenne und drahtlose Kommunikation erweitert. Letzter Punkt ist jedoch insofern nicht genau definiert, als das es sich hierbei sowohl um Bluetooth, WLAN oder GSM handeln könnte.

Durchlässig

Weitere Hinweise auf ein mögliches iPhone bieten die registrierten Baumaterialen des Geräts. Von Interesse sind hierbei zum einen Aluminium und zum anderen Zirkonia – beides Bestandteile der Gehäusespezifikationen. Die Materialien wären bei hoher Widerstandsfähigkeit immer noch funkdurchlässig. Apple selbst hat zu den Unterlagen bisher keine Stellungnahme abgegeben. Unterdessen wollen ungenannte Quellen bereits den Hersteller des ominösen Geräts ausgemacht haben. Man vermutet Hon Hai Precision als Produzenten, jenes Unternehmen, das bereits den iPod fertigt. (red)

  • Eine der zahlreichen Studien im Web
    21talks.net

    Eine der zahlreichen Studien im Web

Share if you care.