Verschieden

3. Jänner 2007, 13:29
posten

Im jüngsten Krimi von Eva Rossmann mit und um Mira Valensky stehen die Zeichen auf Veränderung

Gerda Hofer arbeitet als Fotografin beim "Magazin", der auflagenstärksten Wochenzeitung im Land. Seit ihrer Berufstätigkeit, die sie vor zwei Jahren nach der Betreuung ihrer Kinder (inzwischen sechzehn und achtzehn Jahre alt) wieder aufgenommen hat, hat sie zunehmend Probleme mit ihrem Mann. Der angesehene praktische Wiener Arzt will schließlich die Scheidung und der Fotografin wird trotz Zerrüttung der Ehe die alleinige Schuld zugesprochen. Als ihr Exmann mysteriös stirbt, gerät Gerda unter Mordverdacht.

Das bringt erneut zusätzlich Aufruhr in Mira Valenskys gar nicht ruhigen Redaktionsalltag. Die Chefreporterin wollte sich eigentlich (prinzipiell) nicht mehr einmischen, will ihrer netten Kollegin aus der Fotoredaktion jedoch helfen. Vesna Krajner, Miras Freundin und Putzfrau, hat indessen in einer Privatdetektei angeheuert und in bezug auf Miras Partner Oskar stehen die Zeichen ebenso auf Veränderung.

Kulinarische Genüsse sind auch aus dem achten Mira-Valensky-Krimi von Eva Rossmann, die seit ihrem fünften Krimi in Buchingers Gasthaus, dem Hauben- und Michelin-Lokal "Zur Alten Schule" kocht, nicht wegzudenken. Die Ermittlungen in Sachen Scheidung, garniert mit kritischen Blicken auf Mensch und Gesellschaft, zeugen von einer frauenbewegten, sich ständig weiter entwickelnden Hauptperson. Mit viel Humor gewürzt, ist der Krimi "Verschieden" ein süchtig machendes Lesevergnügen. (dy)

Eva Rossmann.
Verschieden.
Ein Mira-Valensky-Krimi.

Folio Verlag, Wien/Bozen 2006.
244 S. / 19,50 €.
ISBN 3-85256-345-3
  • Artikelbild
Share if you care.