Würdigungspreise für Uni-Absolventen 2006 vergeben

8. März 2007, 11:23
2 Postings

50 beste Absolventen sowie Sub-Auspiciis-Promoventen geehrt - Erstmals "Hattrick"

Wien - Die 50 besten Absolventen von Diplomstudien an Unis und Fachhochschulen sowie die 15 Sub-auspiciis-Promoventen des vergangenen Jahrs sind am Freitag von Bildungsministerin Elisabeth Gehrer mit den mit 2.000 Euro dotierten Würdigungspreisen 2006 für hervorragende Studienleistungen ausgezeichnet worden. Nominiert wurden die Preisträger von den Rektoren bzw. vom Fachhochschulrat, berücksichtigt wurden ein rascher Studienverlauf, ausgezeichnete Noten und bemerkenswerte Diplomarbeiten bzw. Dissertationen.

Zweifach ausgezeichnet

Der Würdigungspreis wurde 1990 ins Leben gerufen. Erstmals schaffte heuer ein Absolvent den "Hattrick": Mag. DDr. Georg Schneider erhielt nach 2002 für sein Diplomstudium Mathematik und 2003 für sein erstes Doktorat der Naturwissenschaften heuer für sein Doktorat der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften (beide sup auspiciis praesidentis abgeschlossen) zum dritten Mal den Würdigungspreis verliehen. (APA)

Share if you care.