Fischer im November vor Schüssel

22. Juni 2007, 15:21
posten

Bundespräsident hatte in der "ZiB 1" am meisten zu sagen - Schüssel und Gusenbauer auf den Plätzen - Mit Grafik

Zu den Koalitionsverhandlungen viel zu sagen hatte Bundespräsident Heinz Fischer in der "ZiB 1" im November. Bei den O-Tönen folgen in diesem Ranking Wolfgang Schüssel und Alfred Gusenbauer mit je 168 und 167 Sekunden. Dies errechnete Mediawatch für den STANDARD.

In der Parteienwertung der "ZiB 1" löst die SPÖ ähnlich wie bei der "ZiB 2" die ÖVP nach deren jahrelanger Vormachtstellung ab. Hauptthemen waren neben den Koalitionsverhandlungen die Untersuchungsausschüsse.

Allein die "ZiB 3" weicht von diesem Bild ab: Ein Interview mit dem neuen Bundesparteisekretär Lothar Lockl brachte den Grünen einen O-Ton-Anteil von insgesamt 39,7 Prozent. (red/DER STANDARD; Printausgabe, 4.12.2006)

  • Artikelbild
    grafik: der standard
Share if you care.