Brasilien in Wien

6. Februar 2007, 15:32
posten

Charityabend zugunsten eines Schulprojektes im Regenwald: Vor Weihnachten besteht kein Mangel an Veranstaltungen

Gutsein wollen derzeit so ziemlich alle. Doch weil es neben den "großen" Projekten eine Unzahl an kleinen Ideen gibt, besteht vor Weihnachten wahrlich kein Mangel an Veranstaltungen, bei denen auch im mittelkleinen Rahmen Geld gesammelt wird. Denn was Jeannine Schiller schafft, können andere Societygrößen schließlich zumindest versuchen: Teresa Auersperg, zu ihrem Ungemach oft "Party Prinzessin" genannte PR- & Eventfrau, bat daher Freunde und Bekannte ins SAS-Hotel.

Zum Charityabend zugunsten eines von der brasilianischen Bestsellerautorin Sueli Menezes initiierten Schulprojektes im Regenwald: Christa Kummer, Barbara Rett, Ex-Miss-Austria Tanja Duhovich oder Szene-Friseur Josef Winkler folgten dem Ruf des Namens - und ließen etwa 10.000 Euro zurück. (rott, DER STANDARD, Print-Ausgabe, 2./3.12. 2006)

  • Artikelbild
    foto: ebc
Share if you care.