Microsoft startet Vista-Auslieferung an Unternehmen

29. Jänner 2007, 11:27
60 Postings

Verbesserte Sicherheit des neuen Betriebs­systems als wichtigstes Ver­kaufs­argument, Ver­zicht auf Weihnachts­geschäft mit Privat­an­wendern dürfte Milliarden kosten - Eine Ansichtssache

Bild 1 von 9

Microsoft hat nach zweijähriger Verspätung am Donnerstag, mit der weltweiten Auslieferung seines neuen Betriebssystems Vista an Unternehmen begonnen.

Vista, das zeitgleich mit dem neuen Bürosoftware-Paket Office 2007 auf den Markt kommt, löst nach mehr als fünf Jahren Windows XP ab. Privatanwender werden Vista erst Ende Jänner kaufen können.

Microsoft Steve Baller stellte die neuen Produkte in New York vor.

weiter ›
Share if you care.