Degerdon meldet erneut Konkurs an

20. März 2007, 12:51
posten

40 Dienstnehmer der Vorarlberger Textilfirma und über 170 Gläubiger sind betroffen

Bregenz - Über das Vermögen der Vorarlberger Textilfirma "Degerdon & Co. Gesellschaft m.b.H." in Bludesch-Gais bei Bludenz wurde auf Antrag eines Gläubigers erneut das Konkursverfahren eröffnet, wie der Kreditschutzverband (KSV) am Mittwoch mitteilte. Bereits im Dezember 2004 war das Unternehmen in finanziellen Schwierigkeiten und strebte einen Zwangsausgleich an. Der Zwangsausgleich konnte allerdings nur zur Hälfte erfüllt werden.

Die Gläubiger hatten damals auf 80 Prozent ihrer insgesamt rund sieben Mio. Euro betragenden Forderungen verzichtet. Die restlichen 20 Prozent hätte die Firma Degerdon in zwei Raten zu je zehn Prozent, fällig am 31. Dezember 2005 und am 31. Dezember 2006, bezahlen müssen. Die erste Ratenzahlung erfolgte plangemäß Ende 2005. Laut Peter Mayer vom KSV in Feldkirch hatte Degerdon aber bereits vor einigen Wochen darüber informiert, dass das Unternehmen die zweite Rate nicht aufbringen könne. Die noch offenen Forderungen aus dem Ausgleich leben also wieder auf. Daher wurde nun erneut der Konkurs beantragt.

Laut Mayer dürften über 170 Gläubiger und rund 40 Dienstnehmer von der erneuten Insolvenz betroffen sein. Die Firma Degerdon ist im Bereich Textildruck und Acetat-Ätzverfahren tätig. Zudem betreibt sie auch einen Großhandel mit Textilien. Ob das Unternehmen fortgeführt wird, steht noch nicht fest. (APA)

Share if you care.