Die flottesten Sprüche

30. November 2006, 15:12
42 Postings

"Der kann aus 50 Metern Entfernung mit dem Ball eine Telefonnummer wählen." (über Diego Maradona)

"Die wissen nicht einmal, dass im Ball Luft ist. Die glauben doch, der springt, weil ein Frosch drin ist." (über deutsche Fußballfunktionäre)

"Ich will nimmer länger daneben sitzen und warten, ob so ein Trottel den Ball trifft oder nicht." (Antwort auf die Frage, warum er nicht mehr als Trainer arbeitet)

"In Spanien gibt's für eine Niederlage drei Gründe: Entweder war der Wind zu stark oder die Sonne zu heiß – oder die gestifteten Kerzen in der Kirche waren zu kurz..."

"Ich glaube, es ist leichter, einen Rollmops durch Mund-zu-Mund-Beatmung wieder ins Leben zurückzu holen." (über Dortmunds Uefa-Cup-Ambitionen)

"Christoph Daum ernährt sich fast ausschließlich von Makkaroni – weil er so beim Essen ungestört durch die Löcher weiterreden kann."

"Das Intelligenteste am Bruno ist sein Weisheits-Zahn." (über Bruno Labbadia)

"Der Bengel ist so empfindlich – holt sich sogar einen Schnupfen, wenn er zu nah an der Drehtür steht." (über Andy Möller)

"Basler ist die teuerste Parkuhr der Welt. Er steht rum – und die Bayern stopfen das Geld rein.“ (über Mario Basler)

"Wenn er über den Rasen läuft, kitzelt ihn das Gras am Hintern." (über Dariusz Wosz)

"Der sollte von der Innsbrucker Universität ausgestellt werden. Einen Menschen mit so wenig Hirn gibt‘s ja net." (über Österreichs Nationaltorwart Friedel Koncilia)

"Der könnte in der Straßenbahnschiene schlafen, wenn er keine abstehenden Ohren hätte." (über Bayerns schmächtigen Neuzugang Bernardo aus Brasilien)

"Ich fürchte, der Vogel denkt nur von der Tapete bis zur Wand." (über Herthas Marcelinho)

"Jede Straßenbahn hat mehr Anhänger als Uerdingen." (über Bayer Uerdingen)

"Udo Lattek haben sie das Blut abgenommen. Ergebnis: Reiner Alkohol, verschmutzt durch rote Blutkörperchen."

"Von Rapid ist überhaupt nur die grün-weiße Farb' übrig geblieben. Holzbach, Grassi und die ganzen Akrobaten kann man doch vergessen. Die haben nie Fußball gespielt" (1988 über die Situation bei Rapid).

"Im ÖFB klappt nix, außer der Mittagspause." (einst über die Zustände im Österreichischen Fußball-Bund)

"Wenn der eine Ansichtskarte in den Briefkasten werfen will, braucht er ein Trampolin." (über Stuttgart-Manager Horst Heldt)

"Der lange Koller neben dem schmächtigen Rosicky – ich dachte, da führt einer seinen Yorkshire Gassi." (über die ehemaligen Dortmund-Spieler Jan Koller und Tomas Rosicky)

"Lieber 10 Minuten Maradona beim Autowaschen zuschauen, als 90 Minuten Pflügler auf dem Fußballplatz." (über den ehemaligen Bayern-Verteidiger Hansi Pflügler).

"Die hätten statt mir auch einen Medizinmann aus Afrika engagieren können." (1983 über den desolaten Zustand des FC Zürich. Die Entlassung bei seinem letzten Arbeitgeber folgte prompt)

  • Artikelbild
Share if you care.