CEO Michael Straberger verlässt Publicis Wien

29. November 2006, 20:11
29 Postings

Er will ab Mitte 2007 "neues unter- nehmerisches Projekt" starten" - Neue Publicis-Leitung wird Dienstag bekannt gegeben

Nach fünf Jahren an der Spitze von Publicis Wien zieht sich CEO Michael Straberger mit Ende März 2007 aus der Agentur zurück: "Es ist für mich persönlich ein wichtiger Schritt, den ich mir lange und sehr genau überlegt habe", so Straberger zu seiner Entscheidung, "jetzt ist der Zeitpunkt gekommen, in erster Linie mehr für meine Familie da zu sein, aber ich werde auch ab Mitte 2007 ein neues unternehmerisches Projekt starten". Die neue Publicis-Geschäftsführung wird am Dienstag von Richard Pinder, COO von Publicis Worldwide, persönlich in Wien bekannt gegeben.

Straberger selbst leitete seit des Zusammenschlusses seiner eigenen Agentur Direct'n'More mit der Publicis Wien im Jahr 2002 die Geschicke der damals neu gegründeten Publicis Group Austria. Gemeinsam mit seinem Partner und damaligen COO Manfred Schlager, der im Februar dieses Jahres die Agentur verließ, strukturierte er die Agenturgruppe neu und führte sie schließlich - laut Focus Media Research Agenturranking 2005 - unter die Top Drei-Agenturen Österreichs. (red)

  • Michael Straberger
    foto: publicis

    Michael Straberger

Share if you care.