Xbox 360: Nichts als Ärger mit dem Filmdownload

2. Jänner 2007, 15:36
8 Postings

Erhebliche Probleme bei der Einführung des neuen Features - Extrem langsame Downloads und bezahlte, aber nicht erhaltene Videos

Vor wenigen Tagen hatte Microsoft - in den USA - seinen neuen Video-Downloadservice für die XBox 360 gestartet. Doch schon bald nach dem Launch mehrten sich die Berichte über diverse Probleme mit dem Service.

Unerträglich

So sei die Downloadgeschwindigkeit dermaßen langsam, dass es auch mit der schnellsten Internet-Anbindung nicht möglich sei, einen Film in einem erträglichen Zeitraum herunterzuladen. Viele UserInnen hätten deswegen die nach mehreren Tagen noch immer nicht abgeschlossenen Downloads entnervt wieder beendet. Zusätzlich hätten viele BenutzerInnen auch den bereits bezahlten Content nicht erhalten.

Bestätigung

Nun hat Larry Hryb, Xbox-Live-Director im Bereich Programming bei Microsoft, in einem Weblog-Beitrag die Probleme bestätigt. Man arbeite derzeit rund um die Uhr an der Behebung des Problems. Betroffene UserInnen sollten sich unterdessen an den Support wenden, um ihr Geld rückerstattet zu bekommen. (red)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Video Marketplace
    Das Angebot ist schon da, allein der Download macht noch Probleme

Share if you care.