Litwinenkos illustres Umfeld

21. März 2007, 13:16
20 Postings
Bild 1 von 5

Der italienische Professor Mario Scaramella kam in der Affäre Litwinenko zu besonderem Ruhm, weil er zu den letzten zählt, die den russischen Ex-Spion vor dem Beginn der schleichenden Vergiftung trafen. Scaramella überreichte Litwinenko bei dieser Gelegenheit Dokumente über den Mord an der russischen Journalistin Anna Politkowskaja am 7. Oktober in Moskau. Daneben informierte der Professor aus Neapel Litwinenko auch darüber, dass er darauf gefasst sein müsse, selbst ermordet zu werden. Scaramella sammelt im Auftrag des italienischen Parlaments Informationen über die Anwerbung von Agenten durch den ehemaligen sowjetischen Geheimdienst KGB in Italien.

Share if you care.