Wahrheiten des mittleren Alters

21. November 2006, 21:44
1 Posting

Eine einfühlsame Reflexion über das Altern von Hermann Braendle mit Fotos von Barbar Bühler - Buchpräsentation am Mittwoch

Sind Männer mittleren Alters von öffentlicher Wahrnehmung wirklich ausgeblendet? Nicht ganz, wird ihnen Virilität doch gerade in den so genannten besten Jahren attestiert. Wahr ist aber, dass alternde Körper in unserer vom Jugendwahn dominierten Bilderwelt ausgeschlossen bleiben. Mit Scars - Männer über vierzig legt nun Hermann Braendle eine einfühlsame Reflexion über das Altern vor (Bucher-Verlag, Hohenems). Illustriert ist der Band mit 25 Porträts nackter Männer.

Die Aufnahmen stammen von der Liechtensteiner Fotografin Barbara Bühler. Sie bat jeden der Herren an seinen jeweiligen Lieblingsort und lichtete sie mit einer Großbildkamera ab. Ziel war es dabei weniger, Aktporträts zu machen, als "den Menschen zu erfassen". Gekleidet sind die Männer also in nichts weniger als Würde - und Wahrheit. Am Mittwoch (22.11.) wird der Band präsentiert, mit Markus Kreil von den Schellinskis am Kontrabass. (mh/ DER STANDARD, Printausgabe, 22.11.2006)

Landesbibliothek
Fluherstr.4, 6900 Bregenz
05574/511-44100
20 Uhr
  • Aktmodell für "Männer über vierzig".
    foto: barbara bühler

    Aktmodell für "Männer über vierzig".

Share if you care.