"Pipi, Prügel, Prinz" statt Moorhuhn

6. Juli 2000, 20:25

Biere zischen, pinkeln und Paparazzi verprügeln ...

Einmal ein Prinz sein: Biere zischen, pinkeln und Paparazzi verprügeln. Dieser "Traum" geht mit dem Computerspiel "Pipi, Prügel, Prinz" in Erfüllung, welches durch ein ausgeklügeltes und komplexes Spielprinzip besticht.

Der umherirrende Prinz muß einige Biere zischen und füllt damit zwangsläufig seine Blase. Erleichtert er sich anschließend, erhält der Spieler einen Punkt. Für etwas Würze sorgen umherziehenden Paparazzi, die versuchen, den Protagonisten abzulichten. Gelingt es dem Spieler einen Fotografen just in dem Moment der Aufnahme mit dem Schirm zu verprügeln, gibt es ebenfalls Punkte.

Das Spiel gibt es in drei Varianten: eine Windows- und eine Macversion zum Download sowie eine Flash-Onlineversion. (red/gnn)

Share if you care.