Wurz ist Motorsportler des Jahres

30. März 2007, 22:24
28 Postings

Motorrad-Europameister Eitzinger ist Rookie des Jahres

Wien - Alexander Wurz ist am Montag vom Präsidium und Plenum der Obersten Nationalen Sportkommission für den Motorsport in Österreich (OSK) zu Österreichs Motorsportler des Jahres 2006 gewählt worden. Die Ehrung des Formel-1-Piloten, der nach mehreren Jahren als Testpilot bei McLaren-Mercedes für 2007 einen Vertrag als Stammfahrer bei Williams erhalten hat, wird zu einem späteren Zeitpunkt erfolgen. Der 32-Jährige hatte diese Auszeichnung bereits 1992 für seine Leistungen in der Formel Ford erhalten.

Zum Motorsport-Rookie des Jahres wurde der Motorrad-Pilot Philipp Eitzinger gewählt, der heuer Europameister der Klasse bis 125 ccm geworden ist.(APA)

Share if you care.