Windows Powershell gelandet

24. April 2007, 15:40
86 Postings

Microsoft veröffentlicht Tool, mit dem sich Ab­läufe jeder Art auto­matisieren und steuern lassen - und Zeit gespart werden kann

Im Rahmen des IT-Forums in Barcelona gab Microsoft die Verfügbarkeit seiner "Powershell" bekannt. Im Laufe des Dienstags soll die Software für Windows XP, Windows Server 2003 und Windows Vista kostenlos zum Download bereitgestellt werden.

Automatisierung

Mit der Software bekommen Windows-User ein Werkzeug, mit dem sich Abläufe jeder Art automatisieren und steuern lassen, sowohl interaktiv auf der Kommandozeile als auch im Rahmen eines Skripts - Features die seit Jahrzehnten zur Grundausstattung von Unix-Betriebssystemen zählen und damit Admins helfen, Zeit zu sparen.

.Net

PowerShell-User können sämtliche Objekte des .NET-Frameworks verwenden und mit eigenen Objekten - aus der aktuellen Microsoft-Programmiersprache - erweitern. Mit der Powershell schickt das US-Softwarehaus das Windows-Kommandozeilenprogramms cmd.exe langsam in Pension.

Einsatz

Laut Bob Muglia, Chef der Server-Abteilung von Microsoft, ist die Powershell schon länger bei der Music-Community Myspace im Einsatz. (sum aus Barcelona)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    PowerShell
    Die einst als "Nomad" bekannte Software soll das Skripten von Windows vereinfachen

Share if you care.